Mittwoch, 16. August 2017

Polar A370 Fitness Tracker im Test

Der neue Polar A370 Fitness Tracker 


 

Allgemeines : 

- intelligente 24/7 Pulsmessung
- Activity Tracking
- Schlafanalyse Sleep Plus™
- GPS via Smartphone
- Smart Coaching
- Smart Notifications
- Wasserdicht

24/7 Pulsmessung & Activity Tracking

Der Polar A370 Fitness Tracker besitzt eine intelligente 24/7 Pulsmessung und verbindet diese mit dem Activity Tracking per Beschleunigungssensor, dadurch können alle Aktivitäten im Alltag erkannt werden.

Der Polar A370 ermöglicht eine noch genauere Ermittlung und Analyse der täglichen Aktivität und damit auch eine noch exaktere Berechnung der verbrauchten Kalorien.

Der Höchst- und Niedrigstwert des Pulses des Tages, der einzelnen Sporteinheit und während der Nacht ist in der App oder auch direkt an der Uhr einsehbar

Sleep Plus - Schlafanalyse

Gibt Aufschluss über :
- Ein- und Aufwachzeiten
- Dauer und Qualität
- Schlafkontinuität mit allen Schlafunterbrechungen

 Die gewonnenen Informationen geben Einblicke in die Qualität des Schlafes der vergangenen Nacht oder über eine bestimmte Zeitspanne.

GPS via Smartphone

Im Outdoortraining zeichnet der Polar A370 die Geschwindigkeit, zurückgelegte Strecke und Distanz über das GPS eines gekoppelten und mitgeführten Smartphones auf. Steht das GPS-Signal über das gekoppelte Smartphone nicht
zur Verfügung, beispielsweise bei Indoor-Aktivitäten, wird die Distanz über den Beschleunigungssensor in der Uhr gemessen.

Polar Smart Coaching

Der Polar A370 ist voll und ganz auf Alltag, Aktivität und Workouts ausgelegt!

Aus über 100 verschiedenen Sportprofilen lässt sich für alle Lieblingsworkouts das passende Profil auf den Fitness Tracker übertragen. Egal ob Fitnesskurse, Krafttraining, Yoga oder Schwimmen der A370 zeigt während des Trainings hilfreiche Informationen wie Kalorienverbrauch, Herzfrequenz-Zonen oder Dauer an.




Nach jeder Trainingseinheit gibt der Polar A370 eine direkte Rückmeldung zu den positiven Effekten des absolvierten Trainings. Durch einfaches Synchronisieren können die Trainingseinheiten in die Flow App und den Flow Webservice übertragen werden. Dort bietet sich eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Einheiten zu analysieren und sich für die nächste Einheit motivieren zu lassen.


Polar A370 Fitness Tracker - UVP € 199, 95
Wechselarmbänder in den Farben:
Schwarz, Weiß, Fuchsia, Petrol, Dunkelblau und Orange - UVP € 24,95

Meine persönliches Testergebnis :

Die Uhr ist robust, das weiße Armband bisher immer noch strahlend weiß, trotz dauerhaftem Tragen unter anderem auch beim duschen.
Obwohl der Tracker im Vergleich zu anderen Trackern ein wenig größer ist finde ich ihn überhaupt nicht störend weder im Alltag noch in der Nacht.
Es gibt ein Nachtmodus, bei dem das aufleuchten bei Bewegungen und die Benachrichtigungen vom Handy ausgeschaltet werden.
Die Weckfunktion ist wirklich klasse, bei Alarm vibriert die Uhr angenehm aber intensiv, so dass niemand anderes davon geweckt wird und vor allem man selbst nicht mit einem lauten Weckton aus dem Schlaf gerissen wird.
Der Tracker erinnert einen an Bewegung, wenn man eine gewisse zeitlang inaktiv ist und man kann jederzeit sehen, wie aktiv man den Tag bisher schon war.
Durch das Tragen und all den tollen Einblicken und Optionen die man wählen kann spornt es wirklich zum Sport machen und fitter werden an.
Ich bin wirklich begeistert.
Eine Kleinigkeit würde ich mir aber noch wünschen, eine Auflistung der gelaufenen Treppen, wie es sie bei anderen Trackern gibt.

Beim Handgelenk drehen, soll die Uhr normalerweise sofort angehen, ich muss sie manchmal jedoch mehrfach drehen, bis der Tracker amgeht.

Man kann 3 Aktivitätsniveaus wählen :
 Niveau 1 = Wenn man hauptsächlich sitzende Tätigkeiten nachgehat und wenig Sport treibt

Niveau 2 = Wenn man den größten Teil des Tages auf den Beinen ist

Niveau 3 = Wenn dein Beruf körperlich anstrengend ist oder du anderweitig viel Unterwegs bist

Ich habe Niveau 2 gewählt und dort meine 100% mit ganz wenigen ausnahmen immer geschafft, oft war ich auch schon sehr nah an den 200% dran, wenn ich mich sportlich viel betätigt habe.

Herzfrequenz :
Ist super genau !
Ich habe sie im Fitnesstudio oft mit dem Bauchgurt oder den Handsensoren verglichen und es gab keine erwähnenswerten Abweichungen

Akkulaufzeit :
Wenn man viel trainiert geht der Akku leider schon innerhalb von 2/3 Tage leer.
Sonst hält er locker 5 Tage.

Die App: 
 Auf dem ersten Blick fand ich sie etwas kompliziert, nachdem ich mich jedoch kurz damit beschäftigt habe war es sehr intuitiv aufgebaut und somit leicht zu verstehen. Die einzelnen Optionen wie das Auswählen der Sportprofile, Wecker ( der sich leider nur per App ein- und ausschalten lässt ), Tagesübersicht , Trainingsübersicht, Schlafanalyse finde ich super. 














Schlaftracker :  






Gibt wirklich genau darüber aufschluss, wann man eingeschlafen ist, wann man aufgewacht ist, die Unterbrechungen ( in Minuten ) und auf einem Diagram aufgezeigt um wie viel Uhr es Unterbrechungen gab.
Zudem gibt’s dann ein Fazit über die Schlafqualität bzgl. Schlafzeit, davon tatsächlicher Schlaf und die Kontinuität .

Fazit

Positiv: 
Schöne Optik
bequem und schmutzabweisend
genaue Herzfrequenzmessung 
sehr genaue Schlafanalyse
Schlafmodus / Flugmodus
leicht verständliche Handhabung
einfache Synchronisierung
motiviert zu mehr Bewegung & Sport

Negativ:
Kurze Akkulaufzeit bei viel Training
  Display springt nicht immer direkt an, wenn man das Handgelenk bewegt
der wecker lässt sich nur per App an- und ausschalten
keine Option des Treppenzählens








Mittwoch, 27. April 2016

Philips Satinelle Prestige

Heute stelle ich euch den Philips Satinelle Epelierer vor : 






Ein paar Details : 

  • Erster Epilierer mit S-förmigem Griff
  • Epilierkopf aus speziellem Keramikmaterial für bessere Griffigkeit, mit 8 Zubehörteilen
  • Extrabreiter Epilierkopf für optimale Haarentfernung in einem Zug
  • Nass und trocken in der Badewanne oder Dusche verwendbar
  • Lieferumfang: 1 Epilierer,Körpermassagekopf, Körper-Peelingbürste, Scherkopf, Trimmeraufsatz, Aufsatz für die Gesichtspartie, Aufsatz für empfindliche Stellen, Massageaufsatz, Hautstraffer, Tasche, Reinigungsbürste

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden, es ist ein kleines Allroundtalent, gegen Haare im Gesicht und am Körper. Der Massageaufsatz ist wirklich klasse, sehr angenehm und entspannend, meine Bedenken dass er zu lasch ist hat sich nicht bestätigt. Der Peelingaufsatz war sehr gut, einziges Manko wenn man zu stark raufgedrückt hat blieb er stehen, somit hat er nicht alle eingewachsenen Haare befreien können. Beim Epilieraufsatz direkt + dem massageaufsatz damit es nicht so schmerzt war ich sehr zufrieden, du schmerzen waren wirklich erträglich, habe mich damit sogar an die Achseln getraut... Tat zwar schon weh, aber war in Ordnung :) nur mit dem Gesichtsstraffer kam ich nicht zurecht er ist mir immer wieder abgerutscht .
Der Rasieraufsatz war auch spitze hat meine Erwartungen vollkommen erfüllt. Kleines Bedenken nur am Rande, ich finde nur, da man einige Aufsätze einfach raufdrückt werden die sicher mit der Zeit ausleiern und an Festigkeit verlieren .

Fazit ist aber dass ich ihn doch schon sehr gut finde, man muss zwar einige Male über die Stellen gehen damit alle Haare gegriffen werden aber ich bin zufrieden mit der Gründlichkeit. Kleine Mankos hat er aber ... 

Sonntag, 14. Februar 2016

Swiffer Bodenwischer Test

Dieser Test ist zwar schon ein wenig her da ich ihn aber immernoch regelmäßig benutze berichte ich euch jetzt davon, vielleicht kennt ihn ja der Ein oder Andere von euch noch nicht.




Den Swiffer Bodenwischer hab ich vor knapp einem Jahr als Produkttest bekommen und ich benutze ihn immernoch fast täglich, deswegen möchte ich ihn euch heute vorstellen :

Er ist super wendig und nicht all zu hoch, sodass er so gut wie unter alle Möbel problemlos und ohne großes verrenken hinunter kommt, der Stab ist aus leichtem Aluminium, manchmal wenn ich etwas fester drücke biegt er sich ein wenig, hat bisher aber bestens stand gehalten. 
Das Prinzip ist ganz einfach , das trockene Tuch einklemmen und los geht's :) 



Es gibt sie auch ohne Febreze :)


das trockene Tuch verspricht dank der besonderen 3D Beschaffenheit 3 mal mehr Schmutz, Haare und Staub aufzunehmen und festzuhalten und auch unebene Böden perfekt reinigen zu können.
 Was das angeht hält es auf jedenfall was es verspricht nach sonem "Wischgang" ist dort auch einiges dran, aber wenn es Krümel sind die eine Kieselsteingröße haben werden diese nur vorangeschoben, wenn es aber nicht allzuviele sind finde ich das aber nicht so problematisch, ein anderer Punkt sind nasse Stellen, gerade wenn man ein kleines Kind hat landen schonmal ein paar Tropfen vom Trinken oder Essen auf dem Boden, wenn man mit dem Swiffer dann darüber geht bleibt einiges vom vorher aufgenommenem Schmutz auf der Stelle kleben.  

Die Billigvariante von den Staubtüchern halten zwar nicht ganz so viele Haare usw. wie die Originalen aber sie sind sonst eine gute Alternative.

Da kommen wir auch schon zu den feuchten Tüchern




bzw sagen wir lieber nass, da sie wirklich klitschnass sind  :D 
Aber das ist auch gut so, denn wenn man auf eine billige Noname Variante der feuchten Bodenwischtücher zurückgreift merkt man den Unterschied, für Ca. 50qm brauche ich mit den billigen Wischtüchern 4-5 Tücher und mit dem Swiffer maximal 2 Stück und ich finde, dass sie somit ihren Preis auch wert sind, da sie viel zeitsparender sind als mit Besen/ Staubsauger und Wischmopp, zumindest wenn es nicht allzu schmutzig ist, bei wirklich klebenden Boden macht es mit dem Swiffer auch kein Spaß und da muss der Wischmopp ran.
Aber Achtung : die Wischtücher haben auchnoch einen sehr starken Citrusgeruch.

Aber da ich das nicht schlimm finde, steht mein Fazit fest :  Super Produkt echt zu empfehlen, wenn der Boden nicht zusehr verschmutzt ist.


Preis für den Staubwischer inklusive Tuch : Ca. 10-12€ 
Swiffer Staubfangtücher 18 Stück : 2,79 €  
36 Stück  4,79€
Swiffer Wischtücher : 12 Stück / 3,99€


Habt ihr den Swiffer auch schon getestet ? und seit ihr zufrieden damit ?

Donnerstag, 11. Februar 2016

Gillette Venus Swirl Flexiball

Hallo ihr Lieben, heute Berichte ich euch von noch einem aktuellen Produkttest, dem neuen Gillette Venus Swirl Rasierer mit der Flexi Ball Technologie


Preis : 12,45 € bei DM 
Ersatzklingen : 3 Stück 14,45€ bei DM 

Was er laut Hersteller verspricht : 

- Dank dem Flexiball soll er viel beweglicher sein und auch an schwierigen Stellen wie Knie und Knöchel sauber und schnittfrei die Haare entfernen 

- Dazu hat er 5 bewegliche Contour Klingen die ein 6-faches beweglicher als die normalen Giletteklingen seien sollen 

- Die Klingen verfügen über ein wasseraktivierendes MoistureGlide Serum, für eine tolle Gleitfähigleit 

- Er hat einen Kleinen Mirco Kamm, der so gut wie jedes Haar erfassen und zu den Klingen führen soll .

- Und zuletzt, auf den Rasierer passen alle Venus Klingen 



Mein erster Eindruck : 

Ich hatte ihn mir viel beweglicher vorgestellt, im entdefekt ist die Kugel fest und die Klinge und der Griff lassen sich je etwas nach rechts und links schwenken .
Nun war ich gespannt wie er sich bei der Nassrasur macht. 
Ich begann an den Achseln, da ich dort nie Schnitte oder Reaktionen habe, und mit einem Schwung hatte er wirklich alle Haare ergriffen und entfernt, nur danach sah das Glide Serum schon sehr verbraucht aus, ich denke das wird also nicht lang halten :



Aber von der Gründlichkeit bin ich sehr zufrieden, es wurden wirklich sofort alle Haare mit nur einem Schwung entfernt und ich habe mich weder geschnitten noch kamen Hautreizungen zum Vorschein. 

An den Beinen bin ich schon empfindlicher was das angeht, 
aber auch dort hab ich nun nach regelmäßiger Anwendung keinerlei Reizungen wie Pickelchen oder Rötungen bekomme, nichtmal trockene Haut. 
Und die Rasur an sich, war auch sehr entspannt, nichts im Vergleich zu meinem alten Rasierer, mit dem Swirl musste ich nur an ganz wenigen Stellen ein zweites Mal rübergehen, er hält echt super den Hautkontakt, manchmal dachte ich sogar er hätte die Haarw garnicht erwischt, da es sich wie ein gleiten angefühlt hat und überhauptnicht an der Haut "gekratzt" hat, aber er hat sie trotzdem alle entfernt, da war ich echt begeistert . 

Mein Fazit: Klasse Erfindung, sehr beweglich und gründlich, das Serum ist schnell verbraucht, Klingen bisher noch sehr gut in Schuss nur die Ersatzklingen find ich sehr teuer . Aber man bekommt halt auch gute Leistung dafür :) 

Mit welchen Rasierern habt ihr gute Erfahrungen gemacht bisher ?  


Dienstag, 9. Februar 2016

Nivea Reparatur & gezielte Pflege

Heute möchte ich euch -Nivea Reparatur & gezielte Pflege Shampoo und Spülung - vorstellen, dass ich aktuell Testen darf :) 


Mit der neuen Keta Detect Technologie will es überzeugen 
Es verspricht Pflege, Stärke durch und Schutz 

• Es erkennt wo das Haar repariert werden muss 
• Stärkt das Haar von innen 
• Verbessert die Kämmbarkeit und schützt somit 




Ich nutze es nun schon seit Ca. 2 Wochen und wasche meine Haare alle 2 Tage, meine Haare sind wirklich sehr kaputt, da ich sie im letzten Jahr sehr vernachlässigt hatte waren sie sehr brüchig und strohig . 



So kam der Produkttest wie gerufen :) 

Vorab erstmal finde ich es super, dass Nivea die Produkte jetzt in deutsch beschriftet hat, es macht es wirklich verständlicher :)  

Die erste Anwendung
Der typische angenehme Niveaduft beim Shampoo wurde beibehalten . 
Man braucht auch nicht all zu viel Shampoo für langes Haar, nach der Anwendung von Shampoo & Spülung haben sich meine Haare gleich schön geschmeidig angefühlt . 
Nach Ca 1 Woche hab ich auch schon eine Veränderung gesehen :)
Hier ein vorher / nachher Bild : 

hatte. 
Aktuelles Fazit : Meine Haare fühlen sich schon viel gesünder an und haben sich auch schon sichtbar verbessert, so dass ich sie auch gern wieder offen trage :) 


Preislich kann man sich auch nicht beschweren : 
Nivea Reparatur und gezielte Pflege Shampoo 250ml UVP 2,49€ 
Nivea Reparatur & gezielte Pflege Spülung 200ml UVP 2,49€ 


Etwas geht das Projekt noch , ich werde euch auf dem laufendem halten :) 

Habt ihr noch Fragen ? Dann immer her damit :)